Startseite Rotwein Weisswein Prosecco Grappa bis 5,- € 5,- bis 8,- € 8,- bis 10,- € über 10,- €  
WEINHANDEL-ITALIEN Bestpreisgarantie +++ große Markenauswahl +++ Versandkostenfreie Lieferung (D) +++ sichere Zahlungsarten +++ DHL Versand +++ Zenato | Valdo Prosecco | Bove Indio +++
Suchen: Kundenlogin | Registrieren

Falesco Tellus Syrah Lazio Rosso 2015

Falesco Tellus Syrah Lazio Rosso ist ein Rotwein aus Syrah Trauben von Falesco aus Montefiascone in Umbrien. Der Alkoholgehalt des Falesco Tellus Syrah Lazio Rosso beträgt 13.5% Vol, die beste Trinktemperatur liegt bei 18°C. Für seine Qualität wurde der Falesco Tellus Syrah im Gambero Rosso mit zwei Gläsern ausgezeichnet.

Stichworte: Wein aus Umbrien (Italien), Falesco Tellus Lazio Rosso, Weingut Falesco (Montefiascone), Falesco (Montefiascone), Weine von Falesco (Montefiascone), Falesco Tellus Lazio Rosso, Tellus Lazio Rosso Falesco, Falesco Tellus Lazio Rosso online bestellen, Falesco Tellus Lazio Rosso Umbrien, Italien Falesco Tellus Lazio Rosso, Falesco (Montefiascone) Umbrien Falesco Tellus Lazio Rosso

Anbaugebiete
 
Alle Weingüter Rot- und Weisswein aus Umbrien
 
Allgemeine Infos
 

» »

 

Falesco Tellus Syrah Lazio Rosso 2015

Jetzt 11% sparen
Falesco Tellus Syrah Lazio Rosso 2015

Beschreibung:

Falesco Tellus Syrah Lazio Rosso ist ein Rotwein aus Syrah Trauben von Falesco aus Montefiascone in Umbrien. Der Alkoholgehalt des Falesco Tellus Syrah Lazio Rosso beträgt 13.5% Vol., die beste Trinktemperatur liegt bei 18°C. Für seine Qualität wurde der Falesco Tellus Syrah im Gambero Rosso mit zwei Gläsern ausgezeichnet. Tellus ist in der römischen Mytologie die Gottheit der mütterlichen Erde, auch Terra Mater genannt die man bei Erdbeben anrief. In der Münchner Glyptothek ist ein Mosaik zu sehen, das Tellus und Aion mit ihren vier Kindern zeigt, die die vier Jahreszeiten verkörpern. Latium Merlot aus dem Gebiet des nördlichen Etruriens in der Provinz Viterbo, Syrah aus der Provinz Latina lockere und skelettierte Bodenbeschaffenheit. Genau so unerschütterlich steht die Qualität diese Falesco Tellius Syrah Lazio Rosso, der sortenrein aus besten Syrah Trauben besteht, er ist phantastischer und begeisternder Rotwein von tiefdunkler Farbe, konzentrierten Fruchtnoten bei erstklassiger Struktur, Fülle und anhaltender Länge.

Uns überzeugt der Tellus vor allem durch sein wunderbares Aroma, das intensive satte Rot wie dem verführerisch und einladendem Duft nach frischen roten Früchten, frisch gerösteten Kaffeebohnen und Vanille. Der Geschmack gleicht einer Offenbarung aus dunklen Beeren, Kirschen, Kaffee und Gewürzen, wobei der Weine seine ganze Viefalt von Frische und Frucht am Gaumen bewahrt. Im Nachhall ist der schmeichelnd süss und kraftvollen Abgang. Der Falesco Tellus Syrah Lazio Rosso ist ein perfekter Begleiter zu allen kräftigen Gerichten, gebratenem Fleisch und mittelreifen bis reifen Käsesorten.

Das Weingut Falesco liegt in Umbrien, in der Gemeinde Montefiascone nahe der Grenze zur Region Latium. Die Weinberge erstrecken sich über das gesamte Gebiet, das vom Bolsena-See bis zu den Hügeln rund um Orvieto reicht. Das Hügelland zwischen Montefiascone und Orvieto, das teilweise vulkanischen, teilweise sedimentären Ursprungs ist, ist für den Weinbau besonders geeignet, wovon die Jahrhunderte alte Weinbautradition dieser Gegend zeugt.

Das Weingut FALESCO wurde in Montefiascone von den Brüdern Riccardo und Renzo Cotarella gegründet. Das Ziel der beiden Önologen war es in erster Linie, die historischen Rebsorten dieser Region zu erhalten. Das Gebiet war in der Tat Jahrhunderte lang berühmt für seine außergewöhnlichen Weine, die ausschließlich den Tafeln von Päpsten und alten Adelsfamilien vorbehalten waren, befand sich damals aber leider seit vielen Jahrzehnten in einem bedenklichen Zustand der Verwahrlosung. So begannen lange Jahre der Erprobung und Selektion, in denen versucht wurde, als ausgestorben geltende Klone und sehr delikate Varietäten von einzigartigen organoleptischen Eigenschaften zu isolieren, die in den spezialisierten Weinbergen der sechziger Jahre fast vollständig verloren gegangen waren. Gleichzeitig wurde versucht, Terroirs auszumachen, die aufgrund ihrer Lage und Bodenbeschaffenheit geeignet sind, Spitzengewächse hervorzubringen.

In dieser Gegend hatten die uralten und äußerst seltenen lokalen weißen Rebsorten überlebt, darunter Roscetto, der von der Familie der Greco-Traube abstammt, wie von Prof. Attilio Scienza durchgeführte DNA-Analysen gezeigt haben. Inzwischen war ein moderner Weinkeller gebaut worden, in dem der Einsatz neuester Gärtechniken die volle Entfaltung der Aroma- und Geschmackseigenarten der lokalen Rebsorten ermöglichte. Erst zehn Jahre später begann man mit der Produktion des Weines Est! Est!! Est!!! Poggio dei Gelsi, dem es in wenigen Jahren gelungen ist, einem Anbaugebiet und einem Wein, die zu Unrecht in Vergessenheit geraten waren, neuen Glanz zu verleihen. Seit 1998, also nach jahrelangen Forschungen und Experimenten mit der faszinierenden Rebsorte Roscetto, wird der Ferentano gekeltert. Ein Wein, der das Potenzial und den Reichtum dieser Traube voll zur Entfaltung bringt. Danach widmete man sich im Hause FALESCO einem besonderen Klon der Merlot-Traube. Dieser Wein mit dem Namen Montiano, dessen erste Produktion den Jahrgang 1993 trug, wurde von Anfang an als einer der größten und innovativsten italienischen Rotweine gefeiert. Er besticht durch seine bemerkenswerte Eleganz, seinen Reichtum an edlen Aromen, die große Dichte und Struktur und beweist erneut, dass dieses Gebiet für den Anbau von Qualitätsweinen prädestiniert ist. Es galt allerdings herauszufinden, welche Rebsorten geeignet sind, das gesamte Potenzial optimal auszuschöpfen. Mit der Weinlese 2001 wollte man dann einer anderen Varietät Aufmerksamkeit verschaffen, die seit jeher auf dem Gebiet um den Bolsena-See verbreitet war.

Aus den vom landwirtschaflichen Betrieb Pomele stammenden Aleatico-Trauben wurde der gleichnamige Wein gewonnen, der sich durch seine sortentypischen Aromanoten, seine Frische und Gefälligkeit auszeichnet. In den letzten Jahren hat FALESCO das Gut Marciliano mit ca. 260 Hektar Land hinzugekauft. Es liegt auf einem wunderschönen Hügel südlich von Orvieto in den Gemeinden Montecchio und Baschi. Von diesen Weinbergen stammen Merlot, Cabernet und Sangiovese, die zur Produktion des Vitiano und des Pesano Merlot dell` Umbria verwendet werden, sowie die Rebsorten Vermentino und Verdicchio für den Vitiano Bianco. Auf den besten Lagen dieses Weingutes gedeihen herrliche Vertreter der Rebsorten Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc, aus denen ein Wein kreiert wurde, der nach dem Weingut selbst benannt ist – Marciliano, der die besonderen Eigenarten der dort angebauten Sorten unübertrefflich zum Ausdruck bringt. In der selben Gegend wurde in Zusammenarbeit mit der Università della Tuscia in Viterbo auch ein Versuchsweinberg mit 32 verschiedenen Rebsorten angelegt, die vom Nero d`Avola bis zum Primitivo, vom Malbec über Carmènere, Montepulciano und Teroldego bis zum Tannat reichen. In das Gebiet von Marciliano setzt man bei FALESCO hohe Erwartungen, deshalb wird erforscht, ob sich auch andere Rebsorten den dortigen Boden- und Klimaverhältnissen anpassen können.


Daten und Fakten:
Art: Rotwein
Anbaugebiet: Umbrien
Weingut: Falesco Cotarella
Rebsorte: Syrah
Qualität: IGT
Jahrgang: 2016
Geschmack: vollmundig, gehaltvoll, erstklassige Frucht
Alkoholgehalt: 13,5% Vol
Trinktemperatur: 18 - 20° C
Füllmenge: 0,75 Liter
Anschrift Hersteller: Azienda Vinicola Falesco srl | Loc. San Pietro snc | 05020 Montecchio (TR) | Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite

Bewertungen:
Gambero Rosso (2018): 2 Gläser
 1 x Flasche (0,75 Ltr): statt 8,90 EUR* nur 7,90 EUR* = 10,53 EUR/Ltr
* inkl. 19% MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten
 
Mehr Weine von Falesco

 

Copyright © 2018 Weinhandel-Italien.de
Powered by osCommerce