San Venanzio Terre di Fortunato Prosecco Extra Dry DOCG ab 9,90 EUR

Weinhandel Italien

San Venanzio Terre di Fortunato Prosecco Extra Dry DOCG

San Venanzio Terre di Fortunato Prosecco Extra Dry DOCG
Symbolfoto! Die Originalware kann von der Abbildung abweichen!
• Bitte Lieferzeit anfragen 0,75 ltr 9,90 EUR* (13,20 EUR/ltr)
ausverkauft
* Alle angegebenen Preise beziehen sich auf 1 Flasche inkl. Umsatz- und Verbraussteuern, zzgl. ggf. Versandkosten.
Art: Prosecco
Anbaugebiet: Venetien
Weingut: San Venanzio Fortunato
Rebsorte: Glera
Qualität: DOCG
Geschmack: strohgelbe Farbe mit dichtem Schaum und anhaltender feiner Perlage, im Bukett mit Noten von weißen Pfirsichen Birne Akazien, im
Alkoholgehalt: 11,5% Vol
Trinktemperatur: 8 - 10° C
Füllmenge: 0,75 Liter
Hersteller: San Venanzio | Via Capitello Ferrari 1 | 31049 Valdobbiadene | Italien EAN: 8055112480020 Allergenhinweis: enthält Sulfite
Bewertungen: ✶✶✶✶✶
Lieferung bei heutiger Zahlung: 14.12.-16.12.18

Beschreibung von San Venanzio Terre di Fortunato Prosecco Extra Dry DOCG:

Die Trauben für den Terre di San Venanzio Fortunato Prosecco Extra Dry stammen aus den Weinbergen im DOC Gebiet Valdobbiandene und Vidor. Terre di San Venanzio Fortunato Prosecco Extra Dry besteht sortenrein aus Glera Trauben, die auf rund 300 bis 350 Höhenmeter mittelschweren, kalkhaltigen Lehmböden in oft steilen Weinbergen mit südlicher Ausrichtung angebaut werden. Die klimatischen Bedingungen sind mit kalten Wintern und warmen Sommermonaten bei mittleren Niederschlagsmengen geradezu optimal, wobei die Höchstwerte von Juni bis November erreicht werden. Die Anbaudichte liegt bei rund 3.200 Rebstöcken pro Hektar, deren Trauben ab der letzten Septemberdekade per Handlese geerntet werden. Die Art des Ausbaus zwischen dem Terre di San Venanzio Fortunato Prosecco Extra Dry und Brut unterscheiden sich nur geringfügig. Auch für diesen Extra Dry werden die Glera Trauben nur sanft angepresst. Nach der statischen Klärung des Mostes erfolgt der Ausbau unter kontrollierter Temperatur mit ausgesuchten Hefen für rund drei Monate in Inox Stahltank. Im Anschluss daran die Kunst, woraus sich die unendliche Anzahl einfachster Prosecco von richtigen Genuss unterscheidet. Dieser zweite Gär-Zyklus dauert rund vierzig Tage, wobei der Weinstein bei minus vier Grad stabilisiert wird, um per Mikrofiltrierung die Hefen und den Prosecco zu trennen.

Auch dieser Terre di San Venanzio Fortunato Prosecco Extra Dry präsentiert sich im Glas in einer strohgelben Farbe mit dichtem Schaum und anhaltender feiner Perlage. Im Bukett mit Noten von weißen Pfirsichen, Birne und Akazienblüten. Im Geschmack sind alle Nuancen perfekt und harmonisch miteinander verknüpft, wodurch sich die Frische geradezu exzellent mit der lebendigen Frucht verbindet. Die Restsüße des Terre di San Venanzio Fortunato Prosecco Extra Dry beträgt fünfzehn Gramm pro Liter. Terre di San Venanzio Fortunato Prosecco Extra Dry ist in Italien die klassische Art, Prosecco zu genießen. Er gilt als ausgezeichneter Aperitif und harmoniert ebenso ausgezeichnet mit Meeresfrüchten oder feinem Risotto.

Für seine hohe Qualität wurde der Terre di San Venanzio Fortunato Prosecco Extra Dry national wie international ausgezeichnet …
Decanter World Wine Award (2017) - COMMENDED
Prosecco Masters (2017) - SILVER MEDAL
Concorso Fascetta d’oro Primavera del Prosecco Superiore (2016) - GRAN FASCETTA D’ORO
55° Concorso Nazionale Vini di Pramaggiore (2016) - DIPLOMA MEDAGLIA D’ORO
Los Angeles International Wine & Spirits Competition (2016) - BEST OF CLASS, GOLD MEDAL
Mundus Vini (2016) - SILVER MEDAL
Concours Mondial de Bruxelles (2016) - SILVER MEDAL
Concours Mondial Feminalise (2016) - SILVER MEDAL

Weitere Produkte von San Venanzio in unserem Sortiment: